DSC02209.JPG
DSC00689.JPG
11896171_10207716578135938_8704767825220078411_o.jpg
DSC02341.JPG

Aufstellung einer Vorschlagsliste für Schöffinnen und Schöffen – Aufruf zur Bewerbung

Unbenannt.JPG

05.02.2018 In diesem Jahr findet für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 wieder die Wahl der Schöffinnen und Schöffen statt.

Daher werden zurzeit in allen Gemeinden Vorschlagslisten erarbeitet, aus denen durch einen beim Amtsgericht gebildeten Schöffenwahlausschuss eine Auswahl erfolgen wird.

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und wegen des oft anstrengenden Sitzungsdienstes körperliche Eignung.

Es kann nur von Bürgerinnen und Bürgern mit deutscher Staatsangehörigkeit ausgeübt werden. Des Weiteren sollen die Bewerber in der Gemeinde Bernhardswald wohnen und am 01.01.2019 mindestens 25 Jahre und höchstens 69 Jahre alt sein.

Sie haben nun die Möglichkeit, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder andere geeignete Personen vorzuschlagen.

Sie können Ihre Bewerbung bzw. Vorschlag bis zum 31.03.2018 mit Hilfe des untenstehenden Formulars bei der Gemeinde Bernhardswald, Rathausplatz 1, 93170 Bernhardswald (E-Mail: gemeinde.bernhardswald@bernhardswald.de ) einreichen.

Die jeweiligen Formulare und rechtlichen Bestimmungen werden Ihnen nach Wunsch auch gerne übersandt.

Formulare:

Bewerbung Schöffenamt

Auszug aus der Schöffenbekanntmachung

Information zum Schöffenamt

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Hartl und Herr Sauerer gerne zur Verfügung.

Kategorien: Rathaus