Bernhardswald-46.Sommer.jpg
Bernhardswald-48.Sommer.jpg
Bernhardswald-38.Sommer.jpg
Bernhardswald-43.Sommer.jpg

Aktion „Vorwald–Früchterl“ für Bernhardswald

17.09.2021 „Mogst mi, nimmst mi!“, so ist das Motto für die kostenlosen „Vorwald-Früchterl"

Hierbei handelt es sich um eine Aktion der ILE Vorderer Bayerischer Wald, an der sich auch Bernhardswald beteiligt. Kommt man in der freien Natur an Bäumen mit Früchten vorbei, stellt sich für den einen oder anderen die Frage: „Darf ich oder darf ich nicht pflücken.“ Durch diese Unsicherheit fällt das Obst oft, ohne verwertet zu werden. Daher engagiert sich die ILE mit den angeschlossenen Gemeinden bei dieser deutschlandweiten Aktion und markiert die Bäume mit kunststofffreien gelben Bändern. Diese signalisieren, dass das Obst von jedermann geerntet werden darf.

Die Obstbäume der Gemeinde mit den gelben Bändern finden Sie:

- Finsinger Straße in der Nähe des Wertstoffhofs
- beim Spielplatz und Parkplatz Tieflage                                              
- Tieflage Arberstraße
- Kürn Streuobstwiese

Haben auch Sie frei zugängliche Obstbäume, von denen man sich Früchte pflücken darf? Die Gemeindeverwaltung Bernhardswald stellt Ihnen zur Markierung kostenlos gelbe Bänder zur Verfügung.

Bitte seien Sie als Verbraucher achtsam bei der Ernte und pflücken nur so viele Früchte, wie Sie selbst verwerten können. Die Ernte erfolgt auf eigene Gefahr.






Kategorien: Gemeinde Bernhardswald