Bernhardswald-43.Sommer.jpg
Bernhardswald-46.Sommer.jpg
Bernhardswald-48.Sommer.jpg
Bernhardswald-49.Sommer.jpg

Bis zu 45 Prozent Heizungstauschprämie!

11.02.2020 Hausbesitzer können seit 1. Januar 2020 von einer verstärkten staatlichen Förderung zur energetischen Gebäudesanierung und für den Austausch alter Ölheizungen profitieren. Das Klimaschutzmanagement des Landkreises Regensburg bietet deshalb in Kooperation mit C.A.R.M.E.N. e. V. und der Energieagentur Regensburg e. V. am Dienstag, 18. Februar, 18 bis 20 Uhr, einen Infoabend „Wohngebäude sanieren – Erneuerbare Energien nutzen!“ an. Veranstaltungsort ist der große Sitzungssaal des Landratsamtes Regensburg. Der Eintritt ist frei.

Die Bundesregierung hat das bundesweite Ziel definiert, im Zeitraum 2020 bis 2030 die Treibhausgasemissionen im Gebäudebereich um über 40 Prozent zu reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ab 1. Januar 2020 die staatliche Förderung zur energetischen Gebäudesanierung und dem Austausch alter Heizungen umfassend verbessert. Zum Beispiel wird der Austausch von Ölkesseln mit einer Prämie bis zu 45 Prozent gefördert.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich am 18. Februar bei den Fachexperten Information und Unterstützung holen, um ihr Wohngebäude fit für die Zukunft zu machen. Nach der Begrüßung durch  Landrätin Tanja Schweiger folgen Fachvorträge zu den Themen Energetische Gebäudesanierung, Referent Tobias Doblinger, C.A.R.M.E.N. e. V., Heizen mit Erneuerbaren Energien, Referent Sebastian Zirngibl, Energieagentur Regensburg e. V. und Nutzung und Speicherung von Sonnenenergie, Referent Clemens Garnhartner, C.A.R.M.E.N. e. V..

Aus organisatorischen Gründen bittet das Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Energie und Klimaschutz um Anmeldung bis Freitag, 14. Februar 2020, per E-Mail an wirtschaft@lra-regensburg.de oder telefonisch unter 0941 4009-603.

Hier gehts zum Flyer

Kategorien: Landkreis Regensburg

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige
Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen.
Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.bernhardswald.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende
Auswahl steuern:


Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Folgende systemrelevante (unbedingt notwendige) Cookies werden verwendet:

Cookie-Name      Zweck                                                                   Gültigkeit
RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.                                                          

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt‐Out‐Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt‐Out‐Cookie gelöscht wird. Das Opt‐Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt‐Out‐Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.