Bernhardswald-46.Sommer.jpg
Bernhardswald-48.Sommer.jpg
Bernhardswald-38.Sommer.jpg
Bernhardswald-43.Sommer.jpg

Facelifting für Wappen

29.06.2021 Kaum jemanden fielen sie noch ins Auge: Die aufgemalten Wappen an den großen Findlingen auf der Kreisverkehrs-Grünfläche. Jede Einfahrt hat ein eigenes Wappen. Es handelt sich dabei um die Wappen der Gemeinde Bernhardswald, des Landkreises Regensburg sowie des Regierungsbezirkes der Oberpfalz.

Wind und Wetter hatten diese drei Wappen die vergangenen Jahre stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Farbe war abgeblättert oder ausgeblichen, die Wappensymbole nur noch schwach erkennbar, kurzum eine Restaurierung war dringend notwendig.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“, dachte sich Bürgermeister Obermeier. Im vergangenen Jahr hatte Corinna Bergmann für die Gemeinde einen sehr ansprechenden Stein für die „Mutmach-Schlange“ kreiert.  Das Gemeindeoberhaupt setzte sich mit der ortsansässigen Bernhardswalderin in Verbindung, die sich nach einer Begutachtung gerne auch bereit erklärte, den Wappen wieder Farbe zu geben.

Dass dies kein so leichtes Unterfangen war, stellte sich dann heraus, als nach dem Bearbeiten der Steine mit dem Hochdruckreiniger die Wappen fast gänzlich verschwunden waren. Mit viel Können und Fingerspitzengefühl malte die Hobbymalerin die Wappensymbole in mehrstündiger Kleinarbeit neu auf.

Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen! Die aufgemalten Wappen erstrahlen wieder in neuem Glanz und der Rathauschef bedankt sich recht herzlich bei Corinna Bergmann für die ausgezeichnete – und noch dazu unentgeltliche – Arbeit.

 

 

 

 

 

Kategorien: Gemeinde Bernhardswald